Donnerstag, 11. September 2014

Blog-Hop Team Stamping Art - Trick mit den Framelits "Aus dem Häuschen"



Hallo Ihr Lieben,

es gibt mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. Leider sieht es bei mir mit der Zeit immer noch nicht besser aus, so dass ich immer noch nicht zum Basteln, geschweige denn zum Bloggen komme. Aber wenn unser Team einen Blog-Hop veranstaltet, dann muss ich natürlich unbedingt mitmachen!

Den aktuellen Blog-Hop haben wir ins Leben gerufen, um Euch die tollen neuen Produkte aus dem akt. Herbst-/Winterkatalog von Stampin Up vorzustellen, oder zumindest Einiges daraus.

Ich möchte gerne die Gelegenheit nutzen, Euch auf das Stempelset "Aus dem Häuschen" aufmerksam zu machen. Mit diesem Stempelset kann man nicht nur, wie im Katalog gezeigt, zauberhafte Winter-/Weihnachtslandschaften  gestalten, sondern dank der vielen liebevollen Details auch Herbstliches, oder wie wäre es mit einer Grusel-/Halloweenlandschaft, z.B. für eine Einladung zu einer Gruselparty. Und die Häuserstempel eignen sich auch wunderbar, um z.B. zu einer Haus-/Wohnungseinweihungsfeier einzuladen oder um sich für eine entsprechende Einladung mit einem passenden Gastgebergeschenk zu bedanken.

Und genau zu diesem Zweck habe ich mein absolutes Lieblings-Produkt aus dem Katalog genutzt, die Thinlits Formen "Zierschachtel für Andenken". Diese Verpackung eignet sich einfach super für kleine Gastgeschenke/Aufmerksamkeiten und ist einfach super schnell ausgestanzt und zusammengestellt. Als ich die Thinlist Form im akt. Saisonkatalog gesehen habe, wusste ich sofort, die muss ich unbedingt haben :-)))

Zu einer Hauseinweihung bringt man traditionell Brot und Salz. Warum das Salz nicht ein bischen schick verpacken :-)
Das schicke Satinband mit Webstruktur findet Ihr auf Seite 15 im Katalog und das Häuschen ist wie gesagt aus dem Set "Aus dem Häuschen" auf Seite 16 - naürlich mit den passenden Framelits ausgestanzt ;-)

Und eine Einladungskarte zur Hauseinweihungsparty habe ich auch noch für Euch...


Die Karte habe ich in den akt. InColor-Farben Brombeermousse, Orangentraum und Honiggelb gestaltet. Leider kommt das Brombeermousse auf dem Bild nicht so deutlich rüber. Die Textured Impressions Prägeform "Glückssterne" findet Ihr auf Seite 30. 

Fragt Ihr Euch jetzt noch, warum dieser Beitrag auch den Titel "Trick mit den Framelits "Aus dem Häuschen"" trägt? Na dann lest mal weiter :-)

Vielleicht ist es Euch ja bereits aufgefallen und ich erzähle Euch nichts Neues aber für alle die, die noch keine Gelegenheit hatten, sich mit dem neuen Saison-Katalog und diesen Framelits im Speziellen zu beschäftigen hier die Frage: "Fällt Euch an den Framelits etwas auf?"

  




 Ja genau!!! Jede einzelne Form kann mit einem schnellen Handgriff nützlich zweckentfremdet werden ;-)


Na, was sagt Ihr zu diesen schnell gemachten Tags und dem tollen Pfeil, den ich übrigens auch für meine obige Karte verwendet habe?

Fazit: Weder das Set "Aus dem Häuschen", noch die dazugehörigen Framelits sind so limitiert einsetzbar wie es auf den ersten Blick scheinen mag!


Habe ich Euch neugierig gemacht? Na dann schaut doch weiter bei Sabine Goßmann-Krüger,  die für Euch etwas Schickes mit My Digital Studio vorbereitet hat. Oder wenn Ihr gerade von Sabine kommt, dann könnt Ihr jetzt zu Kerstin Wachter weiterhüpfen, die eine zauberhafte Hochzeitskarte für Euch hat.

VIEL SPASS beim Hoppen!!!!!!