Montag, 25. März 2013

Oster Blog Hop

Hallo liebe Leser,

leider komme ich in letzter Zeit nicht mehr dazu so regelmäßig zu bloggen wie ich gerne würde. Danke, dass Ihr mir trotzdem die Treue haltet und immer wieder vorbeischaut!

Und weil Ihr in letzter Zeit von mir so wenig Beiträge bekommen habt, habe ich heute gleich ein paar mehr für Euch, denn unser Stempel-Team hat sich entschlossen, zum Thema Ostern einen Blog Hop zu veranstalten.

Also liebe Dauerleser und alle die, die den Weg zu mir über andere Medien gefunden haben...
 
Herzlich Willkommen zum Oster-Blog Hop des Teams Stamping Art!
 
Ich wünsche allen, die sich entschließen den virtuellen Rundgang anzugehen viel Spaß.
 
Mein Beitrag zum Thema Ostern ist ein einfacher Osterkorb aus einem DINA4 Blatt. Super einfach herzustellen, macht aber trotzdem 'was her, wie ich finde und es geht auch 'ne Menge rein.

 
Besonders toll passt hier die Rolle "Timber" aus dem ausgelaufenen Herbst-/Winterkatalog, finde ich. Das imitiert die Optik eines Weiden oder Bastkorbes ganz gut, oder?
 




 
Und damit Ihr Euch mit Eurer eigenen Kreativität an diesem Projekt austoben könnt, hier die Schneide- und Falzanleitung zu dem Korb.
 
 
Zuerst schneidet Ihr den DINA4 Farbkarton auf 29,5 cm Länge zu. Dann schneidet Ihr einen 3,5 cm breiten Steifen ab, wie oben auf dem Bild. Das gibt dann später Euren Henkel. Jetzt falzt Ihr - das Papier immer noch quer - von beiden Seiten bei 8 cm. Wenn Ihr den Karton bestempeln oder bekleben wollt, wäre das jetzt der richtige Zeitpunkt. Dann nehmt Ihr den Farbkarton längs und schneidet an beiden Enden entlang jeweils alle 3 cm bis zur ersten Falzlinie, so dass Ihr lauter lose Laschen wie bei Abreißzetteln im Supermarkt bekommt. In jede dieser Laschen muss wie oben auf dem Bild ein Loch, durch das später die Klammer geführt wird, die alles zusammenhält. Jetzt müsst Ihr nur noch auf jeder Seite alle Laschen gefächert übereinander legen und mit einer Klammer verbinden. Wenn Ihr den Henkel dekoriert habt, könnt Ihr auch den noch an den Klammern anbringen. Voila! Schon fertigt. Falls Ihr doch noch Fragen habt, ruft mich einfach an.
 
 
So, und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß bei meinen Teamkolleginnen. Wenn Ihr von Sandy gekommen seid, dann müsstet Ihr jetzt bei Dina als nächstes vorbeischauen oder umgekehrt. Falls Ihr bei mir angefangen habt, habt Ihr die freie Wahl bei wem Ihr weitermacht :-)