Mittwoch, 31. Oktober 2012

Geburtstagskarte für einen Marathonläufer

So, hier habe ich noch eine weitere meiner Auftragsarbeiten.
Ich sollte für einen Marathonläufer eine Geburtstagskarte machen. Das hat mich schon vor eine größere Herausforderung gestellt. Denn zum Thema Laufen haben ich Null, Nada, Niente, Nothing an Ideen im Netz gefunden. Stempel gibt es zu dem Thema natürlich auch nicht.
Nachts kam mir dann die Idee den Umriss eines Läufers zu schneiden, der durchs rote Siegerband läuft. Auf das Band wollte ich dann die Glückwünsche stempeln.

Das Ganze sah dann eher aus wie ein Wolleyballspieler vorm Netz oder alles Mögliche nur eben nicht wie ein Läufer.
Gut, dachte ich mir, dann ziehen wir ihm eben Läuferkleidung an und ich mache ihm noch so ein schickes Schild mit einer Läufernummer, das alle Marathonläufer tragen müssen.
Meine Kundin hatte dann noch die tolle Idee das Geburtsdatum als Läufernummer zu nehmen und Voilá

Ist der kleine Läufer nicht süß?

1 Kommentar:

  1. Das ist echt ne tolle Idee und auch ne superschöne Karte geworden.
    Der Empfänger hat sich bestimmt gefreut ;)
    Lg Liane

    AntwortenLöschen