Montag, 24. September 2012

originelle Geschenkverpackung - Origamibox mit Stampin Up DSP


Mit diesem Projekt bin ich ja bei SUO Challenges unter die Top 3 gekommen.
Eine Bastelanleitung zu dem niedlichen Origami-Babyschuh hatte ich Euch mit meinem Post vom 11.09.12 eingestellt.
Aber die Box, auf der der Schuh thront, ist,wie ich finde, auch ein kleiner Hingucker und deshalb möchte ich Euch die Anleitung zu dieser Origami-Faltbox von  Tomoko Fuse nicht vorenthalten.



Aber ich muss gestehen, ich habe hier ein wenig geschummelt. Da Stampin Up kein DSP hat, das auf einer Seite komplett uni und auf der anderen Seite gemustert bedruckt ist, habe ich nur mit farngrünem Karton gefaltet und dann auf den entscheidenden Stellen noch DSP in ozeanblau aufgeklebt.

Aber damit Ihr seht, dass man auch ohne Schummeln hübsche Origami-Boxen mit Stampin UP DSP machen kann, habe ich hier noch zwei weitere Beispiele für Euch.

Für diese Box habe ich das InColor DSP in Veillchen genommen. Ich war auch ganz mutig und habe unterschiedliche Muster kombiniert.

Und wer's nicht ganz so chaotisch mag, für den hab' ich mit dem geprägten DSP aus dem Set "Süße Leckerbissen" (Sommermini - Incolor 2012/13 Blauregen) noch eine Variante gefertigt.

 Ihr seht. Diese Box lässt sich selbst mit etwas dickerem, geprägten Papier falten.
 Und von Innen sieht die Box auch sehr hübsch aus.

Und genau mit dieser Falttechnik werde ich Euch nächste Woche noch ein tolles Projekt für meine Mama vorstellen. Neugiereig ? ;-)

1 Kommentar:

  1. Wunderschöne Boxen, besonders in dem DSP Blauregen gefällt mir besonders. Leider klappt die Weiterleitung zum Video nicht.

    Danke für die Inspiration.

    Lg Mimi
    mimi-art-nrw.blogspot.com

    AntwortenLöschen