Mittwoch, 22. August 2012

Neuer Versuch zum Thema Trauerkarte

Hallo Ihr Lieben!

Mir läßt das Thema Trauerkarten immer noch keine Ruhe und zum nächsten Bastelabend am 06.09.12 kommt ja auch noch Christine vorbei, die zu diesem Thema in Massenproduktion gehen will.

Ich möchte mich nochmal für die lieben Kommentare und Tips zu meinem letzten Versuch bedanken.
Vielen vielen Dank!

Annemaries Kommentar hat bei mir dann den Aha-Effekt ausgelöst. Sie schrieb, dass  für sie Trauerkarten immer zweifarbig sind. Und wenn ích es recht bedenke, waren auch immer die zweifarbigen, schlichten Karten die, die mir im Netz am besten gefallen haben. Ich habe krampfhaft versucht, mich dagegen zu wehren weil ich für die Trauernden umbedingt etwas Besonderes erschaffen wollte. Als ich das für mich erkannt hatte, konnte ich viel entspannter an meinen nächsten Versuch gehen. Und siehe da, es ist eine Karte entstanden, die mir ohne Wenn und Aber einfach gut gefällt.
 

Eine dritte Farbe konnte ich mir auch hier nicht ganz verkneifen. Eine der Blüten habe ich in dezentem Zartblau coloriert. Das ist für mich einfach ein Symbol der Hoffnung in einer so traurigen Zeit.

Der wunderschöne Blumenstempel ist übrigens aus dem Set "Glaube einfach".

1 Kommentar:

  1. Hallo Christie,

    die Karte ist sowas von schön! Das ist schon das 2. mal, dass ich bei einer deiner Trauenkarten hängenbleibe und noch mal genauer hinschauen muss, weil die so schön sind :-) Das blaue Blümchen finde ich genau richtig.

    Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen