Montag, 20. August 2012

Monster in Ausbildung - Buttons zum Kindergeburtstag -

Ich bin ja immer noch mit dem Kindergeburtstag meines Sohnes beschäftigt. Er wünscht sich eine Gruselparty. Die Peek-A-Boo-Einladungskarten hierzu hatte ich Euch ja schon vorgestellt. Für die Party selbst habe ich mir eine Handlung überlegt. Und zwar bin ich eine Hexe und Ausbilderin in der Monsterschule. Alle Kinder bekommen ein Monster zugewiesen. Das tolle daran ist, dass Benjamin für jeden seiner Freunde ein eigenes, persönliches Monster selbst kreieren konnte und zwar mit dem Stempelset Make a Monster. Er hat die Stempel und die Farben ausgesucht und Muttern hat gestempelt und gemalt. War sehr spannend zu sehen wie er so seine Freunde sieht. Sein kleiner Bruder durfte sich selbst ein Monster zusammenstellen.

Dieses Monster hat Benjamin für sich selbst entworfen.
Und das ist Lennox Monster.

Nun war mein Plan, dass alle Kinder erstmal eine Mutprobe bestehen müssen, bevor sie bei mir in die Ausbildung gehen dürfen. Wenn sie ihre Mutprobe [Hierzu verrate ich noch nichts, da Mamis meiner kleinen Gäste meinen Blog regelmäßig lesen ;-) ] bestanden haben, bekommt jedes Kind seinen "Monster in Ausbildung"-Button.

Habe mir eine Firma im Netz gesucht, bei der man Buttons selbst gestalten kann und bin dabei auf Stylebutton gestoßen. Habe denen zur Probe Benjamins Entwurf geschickt und einen Button der Größe 37mm bestellt. Der Spaß hat mich inkl. Porto € 3,89 gekostet. Und bekommen habe ich diesen tollen Button.
Sieht der nicht einfach cool aus!?!

Und weil mir der so gut gefallen hat, habe ich nun für alle 9 Kinder einen solchen Button bestellt. Und das sind die Entwürfe dazu.


 (Dieser Button ist - ich finde man sieht es ihm an - für das einzige Mädchen auf der Party.)








Finde, den Spruch "Monster in Ausbildung" auch außerhalb der Partyveranstaltung ganz neckisch.
Somit können unsere lieben Kleinen die Buttons auch super jederzeit und überall tragen ;-)))

Für die Monster habe ich Kreise mit der Kreisstanze 1 3/4 ausgestanzt. Die gestempelten Werke selbst habe ich zu ihrem Schutz mit durchsichtigem Paketklebeband überklebt. Sie werden auf der Party zur Kennzeichnung der Trinkbecher verwendet.

Und weil beim "Take Time for You"-Challengeblog gerade Alles erlaubt ist, reiche ich Benjamins Monster da mal ein.

Kommentare:

  1. HiHi, was für eine coole Idee!! Danke für Deine Teilnahme bei Take Time for You.
    LG Maxie

    AntwortenLöschen
  2. Die Buttons sehen ja klasse aus. Vielen lieben Dank für deine Teilnahme bei Take Time for You. Viel Glück!

    LG, Natascha

    AntwortenLöschen