Donnerstag, 24. Mai 2012

Expandable Card Box - Karteikästchen selbst basteln

Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich 'was ganz tolles für Euch!

Ich habe mir kürzlich bei Tchibo eine Karteimappe gekauft, um mein SU-Papier nach Farben sortiert aufzubewaren. Habe erstmal nur eine genommen, um zu sehen, ob das alles so funktioniert wie ich mir das vorstelle. Was soll ich sagen, ich liebe mein neues Aufbewarungsvehikel. Jetzt wollte ich gerne noch so eine Mappe haben für meine angeschnippelten Papierreste. Nada, niente, nichts mehr zu holen. Alles ausverkauft bei Tchibo :-(
Und dann hab' ich doch glatt eine Klasse Anleitung in Youtube gefunden, wie man sich so eine Karteibox selber basteln kann. Das Video ist von Linda Kaiser und heißt "Expandable Card Box". Eine genaue Anleitung mit Schneide- und Falzdaten findet Ihr auf ihrem Blog (Paper Boutique).

Und hier ist meine neue Aufbewarungsbox für meine Papierreste:
 
 
 


Und gefällt Sie Euch?

Dieses Projekt war übrigens ideal, um es mit dem neuen Falzbrett von SU zu falzen!

Das Papier in "Aquamarin" mit der Schrift drauf habe ich mit Hilfe der Walze und einer alten Jumbo-Rolle von SU selbst hergestellt.Ich weiß das kann man auf den Fotos schlecht erkennen. Versuche nächste Woche dazu nochmal ein besseres Bild einzustellen.

Und da kurz bevor ich losgelegt habe mit Werkeln noch rechtzeitig die neue In{k}spire_me Challenge bei mir reingeflattert ist, habe ich mich bei der Farbgestaltung gleich danach gerichtet. Tina, ich finde die Incolors auch klasse und habe mich sehr über die Farbkombi gefreut. Habe mich entschieden, keine zusätzliche Farbe einzubringen, da ich finde, dass "Aquamarin" und "Petrol" so toll zusammen harmonieren, dass das bischen "Savanne", "Flüsterweiß" und die Accessoires genug Abwechslung bieten.

Kommentare:

  1. wow das ist ja eine tolle Box
    Lg SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein tolles Projekt hast Du in den Challenge-Farben gewerkelt. Sowas könnte ich auch gut brauchen. Danke fürs Mitspielen!

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Box hast du da gezaubert. Gefällt mir richtig gut!

    LG, Kiki

    PS: Vielen Dank auch für's Mitmachen bei Take Time for You.

    AntwortenLöschen
  4. Hi Christine, die ist superschön geworden, da freut man sich wirklich wieder etwas mehr zu organisieren.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Wow, tolle Box! Und eine super Idee für Papierreste. Ich glaube, die Anleitung werd ich mir auch gleich mal ansehen. Ganz lieben Dank fürs mitspielen mit diesem tollen Werk bei Inkspire_me!

    AntwortenLöschen
  6. Eine hübsche Idee! Bislang kannte ich das noch nicht mit Unterteilungen, sieht gut aus! Danke für's Mitspielen bei IN{K}SPIRE_me und lieber Gruss, Annemarie

    AntwortenLöschen