Sonntag, 4. März 2012

Trauerkarte - neuer Versuch - "In Gedanken bei Dir" mit VBS Designerpapier

Könnt Ihr Euch erinnern wie schwer es mir gefallen ist eine Trauerkarte zu kreieren (Mein Post vom 20.04.2011)?

Ich habe es jetzt nochmal versucht, ohne dass ich den Druck hatte, etwas für einen tatsächlichen Trauerfall gestalten zu müssen. Und hier ist das Ergebnis:
 

Ich muss sagen, es fiel mir diesmal schon viel viel leichter. Ich musste nicht ständig daran denken, was die arme Hinterbliebene von der Karte halten wird. Wenn Ihr gerne bastelt und Eure Grußkarten selbst gestaltet, kann ich Euch nur empfehlen, wenigstens eine Trauerkarte vorzubereiten. Denn zumindest mir fällt es entschieden leichter dies zu tun, wenn ich nicht weiß für wen die Karte sein wird. Und einen Trauerfall hat jeder irgendwann einmal in seinem Bekanntenkreis. Ich wünsche Euch allen natürlich, dass das nicht so schnell der Fall sein wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen