Freitag, 5. August 2011

In Gedanken bei Dir - Bunte Lebensfreude mit "Circus Circles"

Ich war kürzlich auf einem Bastelabend von Eva, der Upline meiner Upline. Ich wollte schon lange 'was mit den "Circus Circles" machen, und an diesem Abend habe ich mir die Zeit genommen, mit allen farbenfrohen Markern die ich habe bunte Kreise auf flüsterweißem Papier zu stempeln. Das Ergebnis habe ich dann in zwei Kacheln unterteilt. Daraus sind dann folgende Karten entstanden:
 

 

Ich finde die bunten Kreise vermitteln Frische, Lebensfreude, Spaß.

Den Schmetterling aus "Wunderlicher Garten" habe ich erst in "Rosenrot" eingefärbt und dann in weiteren Farben mit einem Schwamm betupft.

Den ausgefranzten Rand bei der ersten Karte habe ich dadurch erhalten, dass ich das Papier, nachdem ich es bestempelt hatte, in Form gerissen habe. Dann habe ich das Papier auf die Karte geklebt und dabei auch den gerissenen Rand gut mit "Snail" versehen. Dann habe ich einfach mit meinem Nagel die Kante hochgezupft.

Der Blütenzweig auf der ersten Karte ist aus dem Set "In Gedanken bie Dir".

Mittwoch, 3. August 2011

Geburtstag Erika - Tart and Tangy m.Mischstift und Geschenkverpackung m.Walzengriff und Stanzen

Meine beste Freundin und Up-Line Erika hatte kürzlich Geburtstag. Sie hat sich von uns das Album mit Designerdruck "Houndstooth" von Stampin Up für Ihre gescrapten Erinnerungen gewünscht. Da Sie schon wusste was Sie von uns bekommt, wollte ich Ihr wenigstens eine hübsche Verpackung dafür bieten. Und das kam dabei heraus:
Das Album habe ich in normalen Paketpapier verpackt, worauf ich dann mit Hilfe des Walzengriffes von SU einen Teich im Grünen angelegt habe.
Alle Blumen und Tiere sind mit Stampin Up-Stanzen gestanzt worden.

Der selbstgedichtete Spruch darauf:

Wir wünschen Dir ein großes Stück
an Liebe, Lebensfreude, Glück.
Gesund und glücklich sollst Du bleiben
und Dir oft die Zeit nach Deinem Sinn vertreiben. 

Und dazu gab's für das Ockschter Kirschemädche noch eine fruchtige Geburtstagskarte.


Die Früchte aus dem Set "Tart and Tangy" habe ich alle mit Hilfe der farbenfrohen und leuchtenden Marker der Farbfamilie "Signalfarben" angemalt. Lecker, oder? :-)