Sonntag, 27. Februar 2011

kleine Änderung zum Thema Projekte

Künftig werde ich Euch auf der Startseite Projekte einzeln vorstellen und erläutern. Vorgestellte Projekte wandern dann alle ohne Kommentare in die Lasche "Projekte".

Und hier ist das erste neue Projekt:
Hier habe ich mit der Embossing-Technik gearbeitet.

Die Tiere aus dem Set "Wunderlicher Garten" habe ich erst mit "Chili" gestempelt. Danach habe ich sie mit Hilfe des "Stamp-a-ma-jig" mit "Versamark" nachgestempelt und dann mit klarem Embossing-Puder bestreut. Das Embossing-Puder wird dann mit einem Hitzestrahl-Gerät so lange erhitzt bis es sich verflüssigt. Vorsicht! Das Gerät nicht zu dicht halten und auch nicht ständig an eine Stelle, sonst verbrennt das Papier. Mit leichten Hin-und Her-Bewegungen könnt Ihr das verhindern.Nachdem die embossten Objekte getrocknet waren habe ich mit Hilfe des Walzengriffes (Katalog S.103) die Hintergrundfarbe "Kürbisgelb" aufgetragen.
Dann habe ich noch flüsterweiße Randstreifen zurechtgeschnitten und diese mit der Stanze "Spitzenbordüre" verziert. Zu guter Letzt habe ich noch auf einem flüsterweißen Karton mit Blumenstempeln aus dem Set "Simply Said" in den Farben "Kürbisgelb" und "Chili" wilde Muster gestempelt und hieraus dann mit den Kreisstanzen 1 Zoll und 1/2 Zoll Kreise ausgestanzt, die ich mit "Dimensionals" auf der Karte angebracht habe. Ach ja, der Gruß auf dem kleinen Fenster oben ist aus dem Gastgeber/innen-Set "Zitate für jede Gelegenheit".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen