Samstag, 31. Dezember 2011

Geburtstagskarten für Papi

Vor Kurzem habe ich für meinen Göttergatten folgende Geburtstagskarte gebastelt.

Daraufhin mein Sohn: "Genau so eine Karte mag ich auch für Papi machen. Und ich möchte auch so eine coole Klammer. Ich mag aber kein Herz. Ich will ein Monster stempeln..."

Papi hat sich über die Karte gefreut und hat das mit dem Monster nicht persönlich genommen ;-)))

Mein Sohnemann hat alles selbst ausgesucht, geprägt, gestempelt, ausgemalt und ausgeschnitten. Mutti hat nur die Löcher für die Klammern gestanzt und beim Zusammenkleben geholfen. Bin richtig stolz auf meinen kleinen Stöpke!

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Treffen mit einem alten Freund

Seit sehr langer Zeit habe ich mich gestern mal wieder mit einem alten Freund getroffen. Und weil wir uns so lange nicht gesehen haben, gab's von mir eine kleine Aufmerksamkeit.
Für die Verpackung habe ich einfach zweimal die "Pillow-Box" für die "BigShot" hintereinander geklebt.

Ich liebe die Stanzformen von SU weil mal so auf die Schnelle, ohne viel Aufwand eine kleine Verpackung kreieren kann (Egal ob mit der Pillow-Box, dem Milchkarton oder dem Knallbonbon). Und für die Verzierung gibt's auch schöne Stanz- und Prägeformen.
Ich mache nun mal meinen lieben Mitmenschen ab und zu ganz gerne eine kleine Freude.

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Schöne Weihnachtszeit ade!

Ein fröhliches Hallo an Euch alle!

Ich hoffe Ihr habt Weihnachten alle gut überstanden und hattet eine schöne Zeit mit Euren Familien.

In der Weihnachtszeit ist bei mir leider immer so viel los, dass ich nicht dazu komme, hier etwas einzustellen. Aber jetzt kanns wieder losgehen.

Als erstes möchte ich Euch mal unseren schönen Weihnachtsbaum vorstellen.
Manch einem mag er vielleicht zu bunt oder zu voll sein. Aber ich liebe ihn genau so. Hier hängen viele Sachen, die oft selbst gebastelt und über mehrere Generationen bereits weitergereicht wurden.

Was haltet Ihr von dem Baum? Ich würde mich sehr über ein paar Komentare freuen.

Dann gibt es bei uns noch einen Weihnachtsast mit einem schönen großen Stern aus SU-Designerpapier.

Und wer um die Weihnachtszeit 'rum Geburtstag hat, muss damit rechnen, dass die Geschenkverpackung auch schon etwas weihnachtlicher wird. Sorry M. :-)
Euch allen noch eine schöne Zeit bis zur großen Knallerei.

Montag, 19. Dezember 2011

Gedicht zum Kuss

Mein Mann und ich haben die letzten beiden Wochenenden mal unser Arbeitszimmer ausgemistet. War dringend nötig! Jetzt können wir das Zimmer auch wieder betreten. :-) Beim Aufräumen ist mir ein Gedicht in die Hände gefallen, welches ich vor Jahren mal im Netz gefunden hatte. Es ist einfach super putzig. Das möchte ich Euch auf keinen Fall vorenthalten.

Der oiste Liebe Hochgenuss
ist ohne Zweifel doch der Kuss.
Er kostet nichts, ist unverbindlich
denn er vollzieht sich immer mündlich.
Hat man die Absicht, dass man küsst,
so muss man erst mit Macht und List,
den Abstand zu vermindern trachten
und mit Blicken zärtlich schmachten.
Die Blicke werden tief und tiefer,
es nähern sich die Unterkiefer.
Dann pflegt man mit geschloss'nen Augen
sich aneinander festzusaugen.
Doch nicht nur der Mund allein'
braucht des Kusses Ziel zu sein.
Man küsst die Augen, küsst die Hände
und noch and're Gegenstände,
die ringsherum und wohl bedacht
sämtlichst am Körper angebracht.

Liebe ist....
wenn zwei Lippenlappen
in Liebe aufeinanderklappen
und dabei ein Geräusch entsteht,
als ob 'ne Kuh durch Matsche geht.

Samstag, 10. Dezember 2011

Besuch aus England - oder die verrückte Bastelsucht

Vor Kurzem hat mich eine liebe Freundin aus England für eine Woche besucht. Und kaum hat Sie von meiner Bastelleidenschaft erfahren, war auch sie schon Feuer und Flamme. Sie wollte gar nicht mehr aufhören mit Basteln. :-) So hat sie mit meiner Unterstützung schnell mal all ihre Weihnachtskarten gebastelt und gleich noch ein paar Geburtstagskarten dazu.

Für ihr erstes Projekt stand ihr eine Bastelvorlage meiner Up-line Erika zur Verfügung. Und das ist das Ergebnis:

Danach nahm sie sich drei meiner Weihnachtskarten zur Brust und erschuf folgende, eingene Versionen davon:

 

 
 

Dann haben wir noch gemeinsam eine neue Karte kreiert,
 und völlig ohne mein Zutun ist die folgende Karte entstanden:

Ach ja, eine Weihnachts-Peek-A-Boo-Karte hat sie ja auch noch geschafft:
(Front)
 (Innenansicht)

Für die Geburtstage wollte sie gerne eine Roll-Karte und eine Wasserfall-Karte machen. Die Ideen fürs Design sind von ihr. Besonders neckisch finde ich den kleinen Affen, der quasi betrunken von 'nem "starken Dunklen" zu 'nem "kühlen Blonden" rollt. ;-)))
 
 

 

Ich habe es richtig genossen mit ihr diese Freude am Baseln zu teilen!!! Vielen Dank Bethen für die schöne Zeit!

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Neue Weihnachtskarten

Hallo und eine schöne Adventszeit an alle!

Habe ja schon länger nichts mehr eingestellt. Was aber nicht heißt, dass ich untätig war. In der ach so besinnlichen Vorweihnachtszeit habe ich nur leider immer viel zu wenig Zeit und dafür viel zu viel Streß. Geht's Euch auch so?

Na ja, ein bischen bin ich zum Basteln gekommen. Hier ein paar neue Weihnachtskarten:




Diese Karte hat nur einen halben Deckel.
 

Samstag, 19. November 2011

Bilder Bastelworkshop 18.11.11

Die ersten Bilder zum Bastel-workshop am 18.11.11 sind eingestellt. U.a. habe ich diese "Double Swing"-Karte an diesem Abend fertiggestellt.
 

Freitag, 11. November 2011

Bilder Bastel-workshop

Die Bilder von meinem ersten Bastel-workshop sind da.
Schaut doch mal auf meiner neuen Seite "Bastel-workshops" vorbei.

Freitag, 4. November 2011

Peek-A-Boo-Karte - Pool Party und Tree Trimmings

Ich hab' mich mal an einer "Peek-A-Boo"-Karte probiert. Der erste Versuch ist leider missglückt aber bei der Zweiten hat's mit dem Trick hingehauen.

Hier seht Ihr die Vorderseite der Karte. Durch das Loch sieht man ein Weihnachtsornament aus "Tree Trimmings".

Für die Eisblume unten habe ich erst die größte der drei Daisies (Stanzplatte für die Big Shot) aufgelegt und dann die Ränder mit Craft-Stempelfarbe betupft, so dass ein Schattenbild entstanden ist. Darauf habe ich dann die zweitkleinste der vier Blumen aus der Stanzform "Blumenreigen" aufgelegt und ebenfalls wieder die Ränder mit Craft betupft. Zum Schluss habe ich mir noch mit der Big Shot Daisies in Flüsterweiß und Türkis ausgestanzt.

Und jetzt kommt der Trick. Wenn man die Karte öffnet schiebt sich hinter dem ausgestanzten Loch ein kleiner süßer Pinguin aus dem neuen Set "Pol-Party" vor das Ornament aus "Tree Trimmings und das Innenleben der Karte sieht dann so aus:

Das linierte Designerpapier auf der linken Seite eignet sich wunderbar um hierauf mit dem "Journaler" eine nette Nachricht zu schreiben.

Wenn man die Karte nur leicht öffnet, kann man innen noch das Ornament statt dem Pinguin sehen.

Für die Karte habe ich folgende Stempelsets verwendet:

1) Glück (Sale-A-Bration 2011)
2) Es ist für uns eine Zeit angekommen
3) Tree Trimmings
4) Pol-Party

Ich versuche in den nächsten Tagen noch eine Bastelanleitung einzustellen.

Donnerstag, 3. November 2011

Halloween

Man mag von Halloween halten was man will. Ich weiß nur, dass am 31.10. mein beiden süßen Spatzen mächtig viel Spass hatten. Als Geisterpirat hat mein Großer den Bewohnern unserer Stadt das Fürchten gelehrt:

Mittwoch, 2. November 2011

Frankfurth Marathon - Unser Papa der Held

Mein Mann hat diesen Sonntag, den 29.10.2011 am Frankfurt Marathon teilgenommen und mit Erfolg abgeschlossen (Zeit: 3 Std., 44 Min. und 58 Sek.). Auf den letzten Kilometern musste er sich leider sehr quälen, da er starke Schmerzen hatte und konnte so leider auch nicht die Zeit laufen, die er sich vorgenommen hatte. Wir sind trotzdem, oder gerade weil er die Zähne zusammengebissen und den Marathon trotzdem beendet hat, alle ganz mächtig stolz auf ihn! Sobald ich Fotos dazu habe, stelle ich sie ein. Als kleine Belohnung gab's von mir eine neue gescrapte Seite für sein SU-Album.

Das ist ein Bild vom FFM Marathon 2009. Hier ist René den letzten Teil der Staffel gelaufen und Benjamin (Der kleine Zwerg ohne Startnummer im Hintergrund) durfte mit ihm in die Festhalle einlaufen.

Dieses Jahr ist unser Kleiner schon seinen eigenen Marathon gelaufen, nämlich den Struwelpeter-Lauf in FFM. Dafür gabs auch eine Urkunde. Wenn ich die verscrapt habe, wird sie natürlich auch eingestellt.

Ach, was bin ich stolz auf meine Männer!

Sonntag, 30. Oktober 2011

Weihnachtskarte von Melanie Rößner

Bin beim Stöbern im Netz auf eine Karte von Melanie Rößner gestoßen, die mir sehr gut gefallen hat. Ich habe sie dann prompt mal versucht, mit dem was mir an Material zur Verfügung steht, zu kopieren. Hab' Sie natürlich auch nach meinem Geschmack noch etwas abgewandelt. Hier das Ergebnis:

Samstag, 29. Oktober 2011

Freitag, 28. Oktober 2011

Geburtstag meiner Oma - Treppenkarte mit Bildern

Für meine liebe Omi habe ich zum Geburtstag folgende Treppenkarte gebastelt.

So hat sie ein paar nette Fotos ihrer Enkelchen, die sie sich auf Ihr Board stellen kann. Und das ist doch mal 'was Anderes als ein einfaches Bild mit Rahmen. Ich glaube es hat ihr gefallen. *freu*

Bastelabend bei Eri - scrapbooking "Endlich Großeltern"

Am Mittwoch war ich mal wieder seit langem auf einem offiziellen Bastelabend bei meiner lieben Freundin und Upline Eri. Ich konnte eine weitere kleine Seite (15,2x15,2 cm) scrapen und eine Weihnachtskarte vorbereiten.
Zu der Weihnachtskarte fehlen noch ein paar kleine Accessoires, aber die kommen noch in Kürze dran und dann stell' ich die Karte spätestens morgen ein.
Und hier die Scrapseite (Da meine Eltern ungern im Internet erscheinen möchten, musste ich hier mal wieder ein bischen retuschieren.):

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Scrapbooking - Every Little Bit und Perlen fürs kleine Leinenalbum

Ich hatte mal wieder etwas Zeit zum Scrapen und so hab' ich nun noch zwei weitere Seiten für das kleine Leinenalbum, das ich meiner Mami zum Geburtstag schenken werde. Auf den Bildern seht Ihr Benjamin, meinen Ältesten. Auf dem zweiten Bild habe ich seinen kleinen süßen Nackepopo etwas retuschiert :-) (Das gehört nicht zum Werk dazu.)

Ja, und knutschen könnt' ich Dich immer noch jeden Tag aufs Neue und immer wieder :-)))
Hoffentlich dauert's noch ein wenig bis er in das Alter kommt, in dem ihm das peinlich ist.

Mittwoch, 26. Oktober 2011

neues Angebot zum Thema Bastelabend

Hallo liebe Bastelfreunde!

Seit einiger Zeit biete ich ja nun schon an jedem 1. Donnerstag und 3. Dienstag im Monat einen freien Bastelabend an. Diese Abende haben mir immer sehr viel Spass bereitet. Sinn dieser Abende ist, dass ich meinen Freunden und Kunden die Gelegenheit bieten möchte, gemeinsam kreativ zu sein. In einer netten Runde mit Gleichgesinnten macht es nämlich gleich viel mehr Spass zu werkeln. Man kann zudem Ideen und Bastelmaterialien wunderbar austauschen. Auch möchte ich gerne verhindern, dass die tollen Produkte von Stampin up, die Ihr bei mir erworben habt, zu Hause in der Ecke verstauben ;-)


Nun hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass von mir auch verstärkt Ideenvorlagen und an den Bastelterminen selbst kreative Unterstützung gewünscht wird. Gerne mache ich mir im Vorfeld Gedanken zu den Projekten, die Ihr umsetzen wollt und helfe dann natürlich auch bei der Umsetzung. Ich denke allerdings, dass die offenen Bastelabende, wie sie von mir ursprünglich angedacht waren, dazu nicht der richtige Anlass sind.

Um gerade den Neueinsteigern unter meinen Freunden und Kunden, die Unterstützung bieten zu können, die sie brauchen, habe ich mich entschieden, künftig nur noch einen offenen Basteltermin im Monat zu veranstalten und zwar jeden ersten Donnerstag im Monat. Als Ersatz für den gestrichenen Basteltermin biete ich ab sofort jeden 4. Freitag im Monat einen Bastel-workshop an.

Was ist ein Bastel-workshop? Das könnt Ihr Euch wie eine Art Schulung mit praktischen Übungen vorstellen. An diesen Abenden erhaltet Ihr von mir Basteltips und/oder bekommt bestimmte Techniken vorgestellt. Und alle Teilnehmer basteln nach Vorlagen 1- 3 Projekte (je nach Komplexität), für die ich das Material zur Verfügung stelle. Für die Teilnahme an dem workshop nehme ich eine Aufwandsgebühr von EUR 5 pro Person. Im Gegensatz zu den normalen SU-workshops, wie auf meiner Seite "workshops" beschrieben, handelt es sich hierbei nicht um eine Verkaufsveranstaltung.

Und der erste Bastel-workshop steht schon in den Startlöchern. Am Montag (kl. Ausnahme - Künftig finden die workshops dann wie geschrieben an jedem 4. Freitag statt.), den 31.10.11 basteln wir ab 20.00 Uhr bei mir zu Hause. Das Thema des ersten workshops ist "Weihnachts-Grußkarten".

Ihr habt noch Fragen, Wünsche, Anregungen? Dann meldet Euch doch bei mir. Meine Kontaktdaten findet Ihr auf der Seite "Kontakt".
Ich versuche in den nächsten Tagen/Wochen noch eine extra Seite für diese Bastelworkshops einzurichten. Ich bitte um Nachsicht wenn es etwas länger dauert, da ich zur Zeit leider ein paar Termine zu viel in meinem Kalender habe.

Ich freue mich schon auf unser gemeinsames Werkeln!

LG
Christie

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Srapbooking - Babybilder und erste Liebe

Endlich sind alle Bilder entwickelt, die ich für meine Scrapgeschenke (siehe Posts vom 04.+05.10.) benötige. Als erstes habe ich zwei weitere Seiten für das große Leinenalbum meiner Eltern zu Weihnachten gescrapt. Bei der ersten Seite fehlt nur noch rechts oben der Text.


Sind Benjamin und seine erste große Liebe nichts süß?!

Samstag, 8. Oktober 2011

Bilder Bastelabende

Jetzt sind endlich alle Bilder von den Bastelabenden 20.09. und 06.10. vollständig da.

Freitag, 7. Oktober 2011

Erste Weihnachtskarte

Am gestrigen Bastelabend habe ich meine erste Weihnachtskarte erstellt.

Jetzt muss ich nur noch ungefähr 319 machen ;-) Aber ich hab' ja noch ein bischen Zeit bis Dezember.

Die Bilder vom gestrigen Bastelabend sind übrigens auch schon eingestellt und die Bilder zu Alex Projekten vom Bastelabend am 20.09. auch.

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Scrapbooking - Schwimmkurs

Ich konnte noch eine Seite scrapen. Zu Weihnachten schenken wir meinen Eltern das große Leinenalbum von SU. Dafür ist jetzt die erste Seite fertig.
Die Buchstaben sind gemischt aus den Sets "Broadsheet Alphabet" und "Jumble Alphabet". Die Tiere sind aus den Sets "Every little Bit" und "Fox and Friends" sowie der Jumbo-Rolle "Fish Frenzy". Die Hintergrundblasen im oberen Teil sind von einem Kreis aus dem Set "Circus Circles".

Dienstag, 4. Oktober 2011

Scrapbooking - kleines Leinenalbum zum Geburtstag

Gestern kam meine Freundin mit ihren Kindern zu Besuch und alle unsere Racker (5 Jungs) haben so schön zusammen gespielt, dass wir auch etwas Zeit zum Basteln hatten. Ich konnte endlich mal wieder "scrapen"!


Ich muss mich auch langsam mal ranhalten. Ich möchte meiner Mama nämlich zu ihrem Geburtstag im November das kleine Leinenalbum von Stampin Up! schenken.
Und nach Mäglichkeit sollte es dann voll sein mit schönen Bildern ihrer Enkelkinder.

Mal schau'n ob ich das schaffe ;-)

Samstag, 1. Oktober 2011

Hurra! Der neue Katalog ist da.

Endlich ist es so weit!
Ich kann Euch den neuen Katalog vorstellen. Wir Demos bekommen den Katalog ja einen Monat vorher zu sehen und ich bin seither schon ganz kribbelig, weil ich ihn umbedingt vorstellen und natürlich mit Euch allen darüber quatschen möchte. Ich finde er ist traumhaft schön geworden; eine Augenweide mit vielen schönen Bastelideen und natürlich jede Menge neuen Stempeln und Bastelprodukten. Aber macht Euch selbst ein Bild. Ich habe Euch wieder einen Link zum Katalog eingestellt, unter diesem Bild:

Geburtstagskarte - Every Little Bit - Fledermaus

Hier habe ich noch eine Geburtstagskarte, die ich an meinem letzten Basteltreff (22.09.) erstellt habe (Geschichte dazu auf der Seite "Bastelabende").
Die putzigen kleinen Fledermäuse sind aus dem Set "Every Little Bit".

Dienstag, 27. September 2011

Tommy hat Geburtstag

Und hier noch eine Kindergeburtstagskarte, die mit einem kleinen Monster aufgepeppt wurde:

Habe ich schon erwähnt, dass ich das Set "Make a Monster" liebe ;-)

Tommy bekommt von uns zwei Schleichtiere, die aufgrund Ihre Form, wie Ihr Euch vorstellen könnt, etwas schwer zu verpacken sind. Anstatt mir die Mühe zu machen, selbst einen Karton zu basteln, habe ich einfach eine leere "Celebration"-Packung von Nestle genommen und alle sichtbaren Stellen mit demselben Designerpapier beklebt, das ich auch für die Karte verwendet habe.