Donnerstag, 11. September 2014

Blog-Hop Team Stamping Art - Trick mit den Framelits "Aus dem Häuschen"



Hallo Ihr Lieben,

es gibt mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. Leider sieht es bei mir mit der Zeit immer noch nicht besser aus, so dass ich immer noch nicht zum Basteln, geschweige denn zum Bloggen komme. Aber wenn unser Team einen Blog-Hop veranstaltet, dann muss ich natürlich unbedingt mitmachen!

Den aktuellen Blog-Hop haben wir ins Leben gerufen, um Euch die tollen neuen Produkte aus dem akt. Herbst-/Winterkatalog von Stampin Up vorzustellen, oder zumindest Einiges daraus.

Ich möchte gerne die Gelegenheit nutzen, Euch auf das Stempelset "Aus dem Häuschen" aufmerksam zu machen. Mit diesem Stempelset kann man nicht nur, wie im Katalog gezeigt, zauberhafte Winter-/Weihnachtslandschaften  gestalten, sondern dank der vielen liebevollen Details auch Herbstliches, oder wie wäre es mit einer Grusel-/Halloweenlandschaft, z.B. für eine Einladung zu einer Gruselparty. Und die Häuserstempel eignen sich auch wunderbar, um z.B. zu einer Haus-/Wohnungseinweihungsfeier einzuladen oder um sich für eine entsprechende Einladung mit einem passenden Gastgebergeschenk zu bedanken.

Und genau zu diesem Zweck habe ich mein absolutes Lieblings-Produkt aus dem Katalog genutzt, die Thinlits Formen "Zierschachtel für Andenken". Diese Verpackung eignet sich einfach super für kleine Gastgeschenke/Aufmerksamkeiten und ist einfach super schnell ausgestanzt und zusammengestellt. Als ich die Thinlist Form im akt. Saisonkatalog gesehen habe, wusste ich sofort, die muss ich unbedingt haben :-)))

Zu einer Hauseinweihung bringt man traditionell Brot und Salz. Warum das Salz nicht ein bischen schick verpacken :-)
Das schicke Satinband mit Webstruktur findet Ihr auf Seite 15 im Katalog und das Häuschen ist wie gesagt aus dem Set "Aus dem Häuschen" auf Seite 16 - naürlich mit den passenden Framelits ausgestanzt ;-)

Und eine Einladungskarte zur Hauseinweihungsparty habe ich auch noch für Euch...


Die Karte habe ich in den akt. InColor-Farben Brombeermousse, Orangentraum und Honiggelb gestaltet. Leider kommt das Brombeermousse auf dem Bild nicht so deutlich rüber. Die Textured Impressions Prägeform "Glückssterne" findet Ihr auf Seite 30. 

Fragt Ihr Euch jetzt noch, warum dieser Beitrag auch den Titel "Trick mit den Framelits "Aus dem Häuschen"" trägt? Na dann lest mal weiter :-)

Vielleicht ist es Euch ja bereits aufgefallen und ich erzähle Euch nichts Neues aber für alle die, die noch keine Gelegenheit hatten, sich mit dem neuen Saison-Katalog und diesen Framelits im Speziellen zu beschäftigen hier die Frage: "Fällt Euch an den Framelits etwas auf?"

  




 Ja genau!!! Jede einzelne Form kann mit einem schnellen Handgriff nützlich zweckentfremdet werden ;-)


Na, was sagt Ihr zu diesen schnell gemachten Tags und dem tollen Pfeil, den ich übrigens auch für meine obige Karte verwendet habe?

Fazit: Weder das Set "Aus dem Häuschen", noch die dazugehörigen Framelits sind so limitiert einsetzbar wie es auf den ersten Blick scheinen mag!


Habe ich Euch neugierig gemacht? Na dann schaut doch weiter bei Sabine Goßmann-Krüger,  die für Euch etwas Schickes mit My Digital Studio vorbereitet hat. Oder wenn Ihr gerade von Sabine kommt, dann könnt Ihr jetzt zu Kerstin Wachter weiterhüpfen, die eine zauberhafte Hochzeitskarte für Euch hat.

VIEL SPASS beim Hoppen!!!!!!

Mittwoch, 16. April 2014

3D-Bilderrahmen als kreativer Hingucker für Geldgeschenke

Eine liebe Kollegin kam kürzlich auf mich zu und bat mich, Ihr etwas zu basteln für ein Geldgeschenk. Das Geld sollte für Gartenmöbel sein.

Der Rahmen, den ich Ihr gemacht habe, erfüllt gleich zwei Zwecke. Zum einen wird der schnöde Mammon so recht dekorativ präsentiert...


...und zum Anderen haben die Beschenkten so gleich einen Bilderrahmen, in den sie Ihr erstes Frühlingsfoto von Ihrer Terasse mit den neuen Gartenmöbeln hängen können.



Das ist nicht der erste Bilderrahmen, den ich hier vorgestellt habe. Am 01.11.2012 und am 16.05.2012 gab es schon Beiträge von mir mit dieser Art Rahmen. Hüpft doch mal vorbei und seht wie vielfältig diese Art Geschenk ist (für Geldgeschenke, Vater-/Muttertag, zum Abschied...).


Die Geldscheine habe ich übrigens mit Mini-Gluedots befestigt. Ich hoffe die Beschenkten haben die Scheine unversehrt lösen können :-)

Die Teile der Gartenmöbel sind mit der Wortfenster-Stanze gestanzt und bei den Ranken handelt es sich um die Sizzlits-Form kleiner Zweig. Für die Schmetterling habe ich sowohl beide akt. Schmetterlingsstanzen als auch die Embosslits-Form Schmetterlingsgarten verwendet. Und bei dem Rasen hat mir die neue Fransenschere von SU aus dem akt. Frühjahrsmini geholfen.

Donnerstag, 10. April 2014

Oster Blog Hop Team Stamping Art - magic slide card mit Osterei



Guten Morgen!

Heute habe ich mal wieder einen BlogHop unseres Teams Stamping Art für Euch und zwar zum Thema Frühling/Ostern.

Mein Beitrag ist eine s.g. magic slide card,


also eine Zauberkarte bei der auf wundersame Weise ;-) beim Herausziehen der Lasche....




 ... ein vorher unkoloriertes Bild plötzlich bunt wird.


Diese Trick-Karte hatte ich Euch schon mal am 19.06.2012 vorgestellt. In diesem älteren Beitrag findet Ihr auch einen Link zu einem Anleitungsvideo.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man harte Windradfolie nimmt, damit nichts verrutscht oder verheddert.

So, und nun wünsche ich Euch viel Spaß mit den restlichen kreativen Ideen unseres Teams. Wenn Ihr gerade von Marion gekommen seid, könnte Ihr jetzt bei Kathrin weiter machen, oder eben umgekehrt.

VIEL SPAß!

Montag, 7. April 2014

Verpackung mit envelope punch board/ Umschlagfalzbrett und Blüten aus Sommermini SU

Hallo nochmal!

Da ich jetzt eine Weile nichts mehr gepostet habe, gibt's heute gleich zwei Beiträge von mir.

Auf unserem letzten Teamtreff hat Dina Unger
eine tolle, einfache Verpackung mit dem Envelope Punch Board vorgestellt.

Das habe ich zu Hause gleich getestet und prompt mit meinen nächsten bastelwilligen Kundinnen gewerkelt. Hier mein Entwurf:


Ich habe das Designerpapier der SALE-A-BRATION dazu genutzt und die kleinen Blüten aus dem neuen Blütenstempelset im Frühjahrsmini mit passender Stanze dazu.


Bei beidseitig bedrucktem DSP ist natürlich toll, dass man gleich auch eine Verzierung für innen hat.

Ich habe Euch oben unter Dina Unger übrigens einen Link zu ihrer Anleitung eingestellt.

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Verpackung mal anders - Oktagonschachtel gedrückt

Hallo Ihr Lieben!

Bei mir ist's mal wieder etwas ruhiger geworden, was nicht heißt, dass ich keine Zeit zum Basteln hatte :-)))

Heute sage ich Ade zur SALE-A-BRATION 2014 mit dieser 8eck-Schachtel und dem Set "Petal Parade"


Die Idee zu dieser Schachtel habe ich von Eri, die immer wieder tolle Ideen für 3D-Projekte hat.



verwendete Farben:

Calypso, Currygelb, Schiefergrau, Burgunderrot, Rotkäppchenrot, Farngrün und Olivgrün

Und hier kommt das Stempelset "Petal Parade" nochmal ganz gut zur Geltung.


Mittwoch, 5. März 2014

Gratulation zur Vermählung - In{k}spire_me die Zweite

Ich hatte ja gestern geschrieben, dass ich mit meiner Farbzusammenstellung für die akt. In{k}spire_me Challenge nicht so wirklich zufrieden war.

So etwas lässt mir dann einfach keine Ruhe. Und so habe ich mich gleich nochmal ans Werk gemacht. Und das ist dabei rausgekommen...


Diesmal habe ich mich nicht gegen meine Eingebung (Kombi Männlein/Weiblein) gesträubt und so entstand dann auch prompt eine Karte zur Vermählung :-)


Und ich muss ehrlich sagen, diese Karte gefällt mir persönlich um Welten besser. Und was meint Ihr dazu?

Hier noch ein kleiner close up. Habe hier die neue Fähnchenstanze aus der Sale-A-Bration mit der kleinen Ovalstanze und den antiken Klammern kombiniert.




Der Swirl ist aus dem Set "Everything Eleonor" und die Blume ist aus einem alten Sale-A-Bration Set, das ich mal wieder hervorgekramt habe. Ich glaube es hieß "Sweet Summer".

Montag, 3. März 2014

Match the Sketch 009 und In{k}spire_me 136 - blumige Geburstagskarte

Heute habe ich mal wieder auf den letzten Drücker meinen Beitrag zur akt. Match the Sketch Challenge.



Und das war die Sketchvorgabe:

Hoffe meine etwas gewagtere Interpretation der mittleren Säule ist erlaubt :-)

So richtig zu schaffen gemacht hat mir allerdings die Farbchallenge bei In{k}spire_me, die ich mit der MTS Challenge kombinieren wollte.


Irgendwie wollte es mir nicht gelingen die blaue und die rosa Farbwelt in Einklang zu bringen. Liegt vielleicht daran, dass ich bei der Farbkombi sofort an eine Kombination Männlein/Weiblein gedacht habe. Und das Thema steht bei mir ja im Moment nicht so wirklich hoch im Kurs...:-(

Na ja, ganz so schrecklich fand ich das Endergebnis dann doch nicht, sonst würde ich es Euch nicht vorstellen ;-)

Die obere Kante der linken und der rechten Säule habe ich übrigens mit der Stanze "Elegantes Etikett"gemacht.

Mittwoch, 26. Februar 2014

Osterkarte mit "punch art"-Hase

Bei mir Ostert es heut' sehr... 


Diesen putzigen Hasen habe ich so ähnlich bei den Splitcoaststampers gesehen und musste ihn gleich mal nachmachen.


Das Designerpapier ist aus dem Set "Frisch und Farbenfroh" (akt. Sommermini) und für den Hasen habe ich die folgenden Stanzen benutzt:

Kreis, 2 1/2 (Loch durch das der Hase schaut und Körper),
Herz (Gesicht),
Großes Oval (Ohren),
Kreis, 1/2 (Wangen),
Eule, Elementstanze (mittl.Kreis für Nase und kl. Kreis für Augen) und
Blume, fünfblättrig (gibt es leider nicht mehr) für den Mund


Dienstag, 25. Februar 2014

In{k}spire_me and SUO Challenge - Banner-Geburtstagskarte mit Herz/ hearty Banner-Birthdaycard

So, und heute habe ich gleich noch einen zweiten Challengebeitrag für Euch und zwar gleich zu zwei Challenges, nämlich zur akt. In{k}spire_me Challenge und zur akt. SUO Challenge.

And today I have a second challenge entry for you, this time even for two challenges, the current In{k}spire_me Challenge and the current SUO Challenge.



Hier habe ich mit dem Lochwerkzeug von Stampin Up einen Rahmen mit Herz gestochen. Ihr seht, man kann die Motive der verschiedenen Schablonen auch wunderbar kombinieren.

I've pricked a frame with a heart here with the paper piercing toll from SU. See, you can combine easily different shapes from the same or different piercing packs.

Und meine geliebte Fransenschere ist auch wieder zum Einsatz gekommen.

And my precious "Fringe Scissors" were also used again.



Und das war die Sketchvorlage von In{k}spire_me:

And this was the sketch from In{k}spire_me:


Bei SUO ist das akt. Thema "Banner Fun". Passt der Sketch von ISM nicht perfekt dazu :-)

At SUO the current theme is "Banner Fun". Doesn't the sketch from ISM match perfectly :-)

Für das große Banner habe ich die neue Stanze "Gewellter Anhänger" aus dem Frühjahrsmini verwendet, auch einer meiner neuen Lieblingsprodukte.

For the big banner I've used the new "Scalloped Tag Topper Punch" out of the occasions catalog, also one of my new favorites.

Match the Sketch Challenge 008 - Geburtstagskarte mit Rose

Hallo Ihr Lieben,

dank Eri habe ich einen neuen Challengeblog mit tollen Designern entdeckt und zwar "Match the Sketch".

Heute möchte ich mit folgender Karte noch auf den letzten Drücker an der Challenge Nr. 008 teilnehmen.



Auf dem zweiten Bild sieht man etwas besser, dass ich auf der Karte in Waldhimbeere noch diagonale Streifen mit dem Falzbrett von Stampin Up eingeprägt habe.



Die Rose ist mit der BigShot Stanzform "Spiralblume" gemacht.

Und das war die Sketchvorgabe:



Wünsche Euch allen noch einen schönen Tag!

Samstag, 22. Februar 2014

Gute Besserung nach Skiunfall

Für die Tochter meiner lieben Kollegin habe ich eine Genesungskarte gemacht. Das arme Huhn hat sich an ihrem ersten Tag im Skiurlaub den Arm gebrochen. Und jetzt will das verflixte Ding nicht so zusammenwachsen wie es soll, weshalb sie jetzt nochmal operiert werden musste. :-(

Also GUTE BESSERUNG liebe L..


Für die Karte habe ich zuerst zwei Stück weißes Papier zurechtgerissen, so dass sie gleichzeitig die obere und die untere Hälfte der Karte bzw. des weißen Farbkartons bedecken konnten. Und dann habe ich in die freie Stelle in der Mitte mit einem Schwamm Farbe aufgetragen, zuerst Currygelb, dann hauptsächlich an den Rändern Calypso und zum Schluss habe mit der rauhen Rückseite des Schwamms Punkte in Rhababer aufgetupft.


Die Blume in schwarz ist aus dem Sale-A-Bration Set "Pedal Parade".
Und als i-Tüpferlchen gabs noch einen geschliffenen Vintage Designerknopf (Hauptkatalog S. 169).



Hoffe die Karte konnte etwas aufmuntern.

Euch allen noch ein schönes Wochenende!

Dienstag, 18. Februar 2014

Inkspiration weeks zum Frühjahrs-/Sommermini von Stampin Up!



Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch daran erinnern, dass die Inkspiration weeks wieder losgegangen sind und zwar zum akt. Frühjahrs-/Sommerkatalog von Stampin Up.

Den Anfang haben Annemarie und Marion gemacht.

In meiner Sidebar habe ich Euch einen Link eingestellt zu einem Post von Marion, in dem Ihr einen "Fahrplan" für die geplanten Beiträge mit Links zu den Teilnehmern findet.

Viel Spaß beim inspirieren lassen und viel Glück bei den Verlosungen!

Samstag, 15. Februar 2014

schnelle weihnachtliche Verpackung aus Designerpapier - BOX IN A BAG

Zu Weihnachten und für einen workshop hatte ich auch ein paar schnelle Tüten mit Designerpapier vorbereitet.





Bei der Tüte mit dem roten Boden habe ich die Stanze "Gepunktetes Wellenband" mal etwas anders als üblich eingesetzt. Anstatt tatsächlich ein Wellenband zu stanzen, habe ich auf jeder der vier Seiten des Bodens lediglich nur einmal mittig reingestanzt. Ich finde das Ergebnis eigentlich ganz nett.



Diana Gibbs hat bei den Splitcoaststampers eine tolle Anleitung zu dieser s.g. "Box in a bag" eingestellt.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Donnerstag, 13. Februar 2014

Weihnachtskarten die Letzte...

So, und heute gibt's die letzte meiner Weihnachtskarten.


Hier habe ich zum einen mit den Framelitsformen "Ovale Kollektion" und auch mit einer Framelitsform aus dem Set "Nostalgische Rahmen" (Rahmen in weiß) gearbeitet.

Mittwoch, 12. Februar 2014

Weihnachtskarten die Achte... Glitzer - Schüttelkarte

Hier sind bei mir endlich mal die "Süssen Schälchen" von Stampin Up! zum Einsatz gekommen.

Leider kann man auf den Fotos nicht so toll erkennen, dass ich mit Versamark und dem Set "Bells&Boughs"auf der roten Karte gestempelt habe. Auf dem Original wirkt das aber echt schön :-) Gibt der Karte irgendwie Struktur.

 


 Ich steh' ja auch total auf das "Glitzerpapier" von SU, wenn's nur nicht so teuer wäre :-(.

Hier habe ich mal ein größeres Stück mit einer Form aus den Framelits "Rahmenkollektion" ausgestanzt.